news&events

Workshop: “Systematizität und Zweckmäßigkeit in Kants kritischer Philosophie” (Berlin, 30-31 March 2020)

Workshop: "Systematizität und Zweckmäßigkeit in Kants kritischer Philosophie" (Berlin, 30-31 March 2020)

We are glad to give notice of the workshop Systematizität und Zweckmäßigkeit in Kants kritischer Philosophie, which will be held at Freie Universität Berlin (Philosophisches Institut, Thielallee 43, 14059 Berlin, Seminarraum) on March 30th-31st 2020.

To register at the workshop, please write to jakub.techert@fu-berlin.de. Registration is possible by March 15th.

Below you can find the general presentation (in German) of the workshop and the programme of the event.

***

Im Anhang zur Transzendentalen Dialektik sowie in der Kritik der Urteilskraft macht Kant die Funktion und den Status von Systematizitäts- und Zweckmäßigkeitsprinzipien innerhalb seiner Theorie der Erfahrung kenntlich, und weist ihnen die folgenden beiden Merkmale zu: (a) Systematizitäts- und Zweckmäßigkeitsprinzipien sind transzendentale Prinzipien, und b) Systematizitäts- und Zweckmäßigkeitsprinzipien sind subjektiv und regulativ für die Gewinnung von Erfahrung. Zwischen diesen beiden Merkmalen besteht eine inhärente Spannung, die in der umfangreichen Forschung zu diesem Thema zwar erkannt, aber nicht gelöst oder gar ausreichend diskutiert wurde. Die diesem Workshop zugrundeliegende Motivation ist es, diese Spannung zum Thema zu machen. Interessierte sind herzlich willkommen.

Teilnehmer*innen:
Angela Breitenbach (Cambridge University), Dina Emundts (Freie Universität Berlin), Tal Glezer (Freie Universität Berlin), Karen Koch (Freie Universität Berlin), Michela Massimi (University of Edingburgh), Jakub Techert (Freie Universität Berlin) und Lea Ypi (London School of Economics).

Programm:

Montag, den 30.03.2019

10:00 Uhr Angela Breitenbach: Kant on Science and Systematicity

12:00 Uhr Mittagspause

13.30 Uhr Lea Ypi: The Systematic Role of Ideas in the Canon of Pure Reason

15.30 Uhr kleine Pause

16:00 Uhr Karen Koch: Das Zweckmäßigkeitsprinzips und die Voraussetzung der Erkennbarkeit der Natur

18:00 Uhr Ausklang

Dienstag, den 31.03.2019

10:00 Uhr Michela Massimi: Metaphysics and Perspectival Knowledge. A Kantian Tale

12:00 Uhr kleine Pause

12.30 Uhr Diskussionsrunde zum Verhältnis vom Anhang der transzendentalen Dialektik (KdrV) und der ersten und zweiten Einleitung der KdU

14:00 Uhr Ende

A more detailed programme can be found at this link. For more information, please visit the website of the event.

Printable Version

Comments

comments