hegelpd

hegelpd

Classical german philosophy. University of Padova research group

New Release: “Hegel-Studien”, Volume 53/54

We are very glad to give notice of the release of the double volume 53/54 of the Hegel-Studien, on the occasion of Hegel’s 250th birthday and the bicentennial of the publication of the Elements of the Philosophy of Right. 

For the Preface by Birgit Sandkaulen and Michael Quante, and the abstracts of the texts, please visit this link.

Below you can find the general presentation of the double volume and its Table of Content.

***

Im Jahr 2020 warten die Hegel-Studien mit einem Doppelband auf – und das nicht von ungefähr, denn in diesem Jahr gilt es ein Doppeljubiläum zu feiern. Am 27. August jährt sich Hegels Geburtstag zum 250. Mal und vor 200 Jahren sind Hegels „Grundlinien der Philosophie des Rechts“ zuerst erschienen, eines seiner bekanntesten, umstrittensten und vermutlich auch einflussreichsten Werke, das in seiner Diagnostik der Moderne im ganzen Spektrum rechtlicher, moralischer, sozialer, ökonomischer und politischer Motive bis heute nichts von seiner Anziehungskraft verloren hat. Der Jubiläumsband enthält – neben den Rubriken „Perspektiven der Forschung“, Texte und Dokumente“, „Literaturberichte und Kritik“ und „Bibliographie“ –  drei Schwerpunkte, die das aktuelle Forschungsinteresse an Hegels Rechtsphilosophie widerspiegeln: „Hegels Rechtsphilosophie und das Recht“, „Individualität in Hegels Rechtsphilosophie“ und „Hegels Rechtsphilosophie und Marx“. Aufgrund der großen Zahl der Einsendungen zum Hegel-Jahr werden im kommenden Band 55 der Hegel-Studien weitere Beiträge zum Jubiläum mit den Schwerpunkten „Hegels Moral- und Handlungsphilosophie“ sowie „Der Objektive Geist im Kontext von Hegels Philosophie des Geistes“ erscheinen.

 

HEGELS RECHTSPHILOSOPHIE UND DAS RECHT

Jean-François Kervégan: Recht und Rechte in Hegels Rechtsphilosophie

Elias Buchetmann: Die Ermordung Kotzebues und Hegels Philosophie des Rechts

Daniel Häuser: Verstößt Hegels Verbrecher notwendigerweise gegen das Rechtsgebot

Benno Zabel: Die Urteilskraft auf der Bühne des Rechts: Ein anderer Blick auf Hegels Theorie moderner Freiheit

Susanne Herrmann-Sinai: Hegel on the Difference between Social Normativity and Normativity of Right

 

INDIVIDUALITÄT IN HEGELS RECHTSPHILOSOPHIE

Thomas Dworschak: Das Recht des Individuums und die Substanz der Sittlichkeit

Christian Hofmann: Konkrete Individualität und Integration des Besonderen. Freiheit und Partizipation in Hegels Staat der Bildung

Amir Mohseni: Ist der Auftakt in Hegels Rechtsphilosophie individualistisch

 

HEGELS RECHTSPHILOSOPHIE UND MARX

Andreas Arndt: Begreifen als Kritik. Anmerkungen zu Hegel und Marx

Moritz May: Das Recht auf den vollen Arbeitsertrag: Über die Kritik des Entäußerungsmodells der Arbeit bei Hegel und Marx

Franz Heilgendorff und Marco Kleber: Das Recht der Ökonomie: Die Methode der Rechtsphilosophie und die Hegel-Kritik von Marx

 

PERSPEKTIVEN DER FORSCHUNG

Ludwig Siep: Transformationen des objektiven Geistes

 

TEXTE UND DOKUMENTE

Jörg Hüttner und Martin Walter: Die Eule der Minerva aus vorhegelscher Perspektive: Obereits Avertissement (1795) an Goethe

 

LITERATURBERICHTE UND KRITIK

A) Untersuchungen zur klassischen deutschen Philosophie

Karin Nisenbaum. For the Love of Metaphysics. Nihilism and the Conflict of Reason from Kant to Rosenzweig. (Myriam Bienenstock, Tours)

Philipp Weber. Kosmos und Subjektivität in der Frühromantik. (Dominik Zink, Trier)

 

B) Editionen

Johann Georg Hamann. Fliegender Brief. Historisch-kritische Ausgabe. (Daniel Elon, Bochum)

Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Leçons sur la logique et la métaphysique (Heidelberg ….). (Victor Béguin, Poitiers)

Georg Wilhelm Friedrich Hegel. La Scienza della Logica. .. Logica oggettiva. Libro secondo. L’essenza (….). (Guido Frilli, Firenze)

Karl Wilhelm Ferdinand Solger. Vorlesungen über Ästhetik. (Holden Kelm, Berlin)

 

C) Literatur zu Hegel

Rafael Aragüés. Das Problem des Absoluten in der Philosophie Hegels. Entwicklungsgeschichtliche und systematische Untersuchungen zur Hegelschen Metaphysik. (Burkhard Nonnenmacher, Tübingen)

Georges Bataille. Hegel, der Mensch und die Geschichte. (Malte Fabian Rauch, Lüneburg)

Bernard Bourgeois. Penser l’histoire du présent avec Hegel. (Christophe Bouton, Bordeaux)

Rebecca Comay, Bart Zantvoort, Hgg. Hegel and Resistance. History, Politics and Dialectics. (Philip Hogh, Oldenburg)

Katharina Comoth. Natur und das Gesetz der Freiheit. (Andreas Arndt, Berlin)

Susan M. Dodd, Neil G. Robertson, eds. Hegel and Canada: Unity of Opposites? (Paolo Livieri, Montreal/Aachen)

Félix Duque. Remnants of Hegel. Remains of Ontology, Religion, and Community. (Sergio Montecinos, Bochum/Concepción; Nicole Minkereit, Berlin)

Wes Furlotte. The Problem of Nature in Hegel’s Final System. (Johannes-Georg Schülein, Bochum)

Saša Hrnjez. Tertium datur. Sintesi e mediazione tra criticismo e idealismo speculativo. (Alessandro Esposito, Padova/Heidelberg)

Walter Jaeschke. Hegels Philosophie. (Thomas Hanke, Münster)

Armando Manchisi. L’idea del bene in Hegel. Una teoria della normatività pratica. (Agnese di Riccio, New York)

Jamila M. H. Mascat, Sabina Tortorella, eds. Hegel & Sons. Filosofie del riconoscimento. (Eleonora Cugini, Padova)

Christoph Menke. Autonomie und Befreiung. Studien zu Hegel. (Jean-François Kervégan, Paris)

Roberto Morani, Rileggere Hegel. Tempo, soggetto, negatività, dialettica. (Giovanna Luciano, Padova/Sydney)

Dean Moyar, Hg. The Oxford Handbook of Hegel. (Tim Rojek, Münster)

Emmanuel Nakamura. Der Maßstab der Kritik des modernen Staates bei Hegel und Marx. (Fernando Huesca, Puebla/Ciudad de México)

Maik Puzic. Spiritus sive Consuetudo. Überlegungen zu einer Theorie der zweiten Natur bei Hegel. (Jan Müller, Basel)

Tim Rojek. Hegels Begriff der Weltgeschichte. Eine wissenschaftstheoretische Studie. (Max Winter, Berlin)

Birgit Sandkaulen, Hg. G.W.F. Hegel. Vorlesungen über die Ästhetik. Klassiker Auslegen, Bd. … (Francesco Campana, Padova)

Ina Schildbach. Armut als Unrecht. Zur Aktualität von Hegels Perspektive auf Selbstverwirklichung, Armut und Sozialstaat. (Emmanuel Nakamura, Campinas)

Lorella Ventura. Hegel in the Arab World. Modernity, Colonialism, and Freedom. (Andreas Giesbert, Bochum)

Klaus Vieweg. Hegel: Der Philosoph der Freiheit. Biographie. (Ermylos Plevrakis, Heidelberg)

 

D) Neuerscheinungen zu einzelnen Autoren der klassischen deutschen Philosophie

Michael N. Forster. Herder’s Philosophy. (John H. Zammito, Houston)

Birgit Sandkaulen. Jacobis Philosophie. Über den Widerspruch zwischen System und Freiheit. (Stefan Schick, Regensburg)

 

BIBLIOGRAPHIE

 

For further information, please visit the publisher’s website.

 

New Release: "Hegel-Studien", Volume 53/54 1

Contents licensed by CC BY-NC-ND. Your are free to share, copy and redistribute the material in any medium or format, under the following terms:

  • Attribution - You must give appropriate credit, provide a link to the license, and indicate if changes were made. You may do so in any reasonable manner, but not in any way that suggests the licensor endorses you or your use.
  • NonCommercial - You may not use the material for commercial purposes.
  • NoDerivatives - If you remix, transform, or build upon the material, you may not distribute the modified material.

The licensor cannot revoke these freedoms as long as you follow the license terms.

Article's url: http://www.hegelpd.it/hegel/new-release-hegel-studien-volume-53-54/