news&events

Online Symposium: “Gott nach Kant” (Wien, 4-5 June, 2021)

We are very glad to give notice that the Symposium Gott nach Kant. Die Rolle Gottes in der Philosophie nach Kant will take place online on June 4th-5th, 2021.

The Symposium is organized at Forum St. Stephan by Reinhart Kögerler, Stefan Lang and Klaus Viertbauer.

Registration is possible by June 2nd. To register please write to office@forum-st-stephan.at

Below, you can find a presentation of the event and the full programme (in German).

***

Philosophie und Theologie bemühen sich gleichermaßen um eine wissenschaftlich verantwortungsvolle Rede von Gott. Eine der größten Zäsuren markiert dabei die Philosophie von Kant. Diese forderte für den Bereich der theoretischen Vernunft, die auf die Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis rekurriert, massive Beschränkungen (z.B. Existenz Gottes, Eigenschaften Gottes oder Theodizee). Gegenwärtig ist die philosophische und theologische Landschaft verstärkt von zwei Tendenzen geprägt: Einerseits ignorieren große Teile gerade der analytisch geprägten Theologie die Standards von Kant; andererseits erachten weite Teile der Philosophie die Gottrede für grundsätzlich irrational. Dies entlädt sich in unterschiedlichen Pathologien – kirchlich in der Zunahme von religiös-fundamentalistischen Kräften; wissenschaftlich im Erstarken von szientistischen Naturalismen und gesellschaftlich in teils kämpferisch-atheistischen Säkularismen. Das Symposion versucht, dem Vorbeuge zu leisten, indem es den Bogen von den Kant-Rezipienten (Fichte, Schelling, Hegel, Jacobi, Schleiermacher und Kierkegaard) spannt und fragt, inwiefern deren Überlegungen für den gegenwärtigen Diskurs aktualisiert werden können.

Programme:

Freitag, 4. Juni 2021

15.00-18.30 Uhr

Thomas Hanke, Kant und die Religion
Matthias Lutz-Bachmann, Die Frage nach Gott in der postsäkularen Konstellation

Samstag, 5. Juni 2021

9.00-11.30 Uhr

Jürgen Stolzenberg, Fichte über Gott
Georg Essen, Jacobi über Gott

13.30-15.30 Uhr
Christian Danz, Gott als entzogener Grund. Schelling und die Theologie
Stefan Lang, Hegel über Gott und die Perfect Being Theology

16.00-18.30 Uhr
Dres. h. c. Ingolf U. Dalferth, Mehr als nur denkbar. Der Gottesgedanke bei Schleiermacher
Klaus Viertbauer, Von Kant zu Kierkegaard

For further information please visit the website of the event.

 

Printable Version

Comments

comments